Hundeerziehungsberatung
Hundeschule
Philosophie
Welpenerziehung
Tierheimhunde
Minihunde erziehen
Preise
Über mich
Tibo
Tibo Aktuell
Vertrauensaufbau
Alleine Bleiben
Abschalttraining
Hundebegegnungen
Dummyarbeit
Leinenführigkeit
Wasserspaß
Kommentare
Kontakt
Impressum

 

Leinenführigkeit 

 

 

Leinenführigkeit ist dann am Unkompliziertesten zu erlernen, wenn der Hund mir auch mental folgen kann. 

Das bedeutete, dass ich Tibo zunächst im sicheren zweiten Umfeld zeigen musste, was ich von ihm erwarte, wenn er an der Leine laufen sollte. Das lernte er relativ schnell durch ein "Leinenführspiel" das wir zu Beginn durchführten. 

 

 

 

 

 

       

Noch auf dem eigenen Gelände

 

Dann schon im dritten Umfeld

 

Und im "Ernstfall" 

 

Die größere Herausforderung ist dann, das Erlernte auch im dritten Umfeld und im "Ernstfall" hinzukriegen. Er will immer wieder voraus laufen, da werden wir auch noch eine Weile üben. Aber meine Freundin meinte, dass ich auf hohem Niveau jammern würde, denn in der Regel läuft er an locker durchhängender Leine.

 

21.08.2017 

Heute fuhr ich mit Tibo zum zweiten Mal mit dem Fahrrad auf´s Feld raus. Nachdem ich das am Samstag schon mit ihm machen wollte, und zweimal wieder umgedreht bin, weil er sich meinem Tempo nicht anpassen konnte, lief er heute super ordentlich ca. 30 min im langsamen Trab neben mir her. Er hat es super gemacht. Er braucht immer mal wieder die Möglichkeit schneller zu gehen, da bin ich zu Fuß einfach bisschen zu langsam. 

  

 

17.09.2017

Zur Zeit ist das Laufen an der Leine eine echte Herausforderung. Ich hab an manchen Tagen das Gefühl, dass wir das noch nie geübt haben. Wir bleiben dran!!!

Hundeerziehungsberatung Judith Amrein | Tel.: 06202/9274855 info@hundeerziehenmitliebeundverstand.de